LED Scroller Generator

   
  FCA Infos
  22.Spieltag (Leverkusen)
 

Für den FC Augsburg gab es am 22. Spieltag in der Fußball-Bundesliga beim Auswärtsspiel in Leverkusen nichts zu holen. Die Schwaben verloren gegen Bayer 04 Leverkusen 4:1 (1:0). Stefan Kießling hatte die Werkself in der ersten Hälfte nach einer Standardsituation in Führung gebracht (25.), die der FCA kurz nach der Halbzeit durch Ja-Cheol Koo aber egalisierte (49.). Ein Doppelschlag von Gonzalo Castro (61.) und Kießling (64.) brachte dann aber die Wende des Spiels. André Schürrle setzte mit dem 4:1 in der 70. Minute schließlich den Schlusspunkt.

FCA-Trainer Jos Luhukay nahm im Vergleich zum 0:0-Unentschieden im bayerischen Derby gegen Nürnberg drei Änderungen an der Startelf vor. Für den verletzten Marcel de Jong stand Mathias Ostrzolek in der Anfangsformation, Lorenzo Davids ersetzte den gelbgesperrten Daniel Baier und Marcel Ndjeng begann für den an der Mittelhand verletzten Tobias Werner. Für zwei Augsburger war die Reise an den Rhein eine Reise in die Vergangenheit. Jan-Ingwer Callsen-Bracker spielte zehn Jahre lang für den Werksklub, Andreas Rettig war von 1989 bis 1998 in Leverkusen tätig.

Augsburg erwischte vor fremdem Publikum in der BayArena den besseren Start. Im Anschluss an eine Ecke von Marcel Ndjeng schoss Hajime Hosogai aus spitzem Winkel nur knapp am Leverkusener Tor vorbei (3.). Die Gäste aus Schwaben standen wie gewohnt sicher in der Abwehr, offensiv taten sich beide Mannschaften in der Anfansphase allerdings sichtlich schwer.

Mit einem Doppelpass überwanden Gonzalo Castro und Daniel Schwaab dann doch einmal die Defensive des FCA. Schwaab tauchte alleine vor Simon Jentzsch auf, anstatt alleine abzuschließen legte der Verteidiger jedoch ab, so dass Abwehrchef Jan-Ingwer Callsen-Bracker klären konnte (13.).

Nach knapp einer halben Stunde zappelte das Leder schließlich im Tor der Augsburger. Stefan Kießling war bei einem Eckball völlig frei zum Kopfball gekommen (25.). Leverkusen wollte nach dem Führungstreffer nun nachlegen. André Schürrle versuchte es aus der Distanz, Jentzsch aber war auf dem Posten (34.). Dann legte Torschütze Kießling für Renato Augusto auf, dessen Schuss von der Strafraumgrenze allerdings nur um Zentimeter am Augsburger Gehäuse vorbei rauschte (36.).

Kurz vor der Halbzeitpause hatte Augsburg einige gute Möglichkeiten zum Ausgleich. Zunächst rettete Leverkusens Torhüter Bernd Leno gegen eine abgefälschte Flanke von Ostrzolek, dann hätte Kießling bei einer Abwehraktion beinahe ein Eigentor erzielt und schließlich klärte Castro auf der Linie einen Kopfball von Koo für seinen bereits geschlagenen Torhüter (44.). Mit einem glücklichen 1:0-Vorsprung für die Hausherren ging es in die Kabinen.

Nach der Halbzeitpause kam Augsburg in einem schönen Angriffszug über die rechte Seite, Mölders verlängerte ein Zuspiel zu Koo, der von der Strafraumgrenze aus völlig unbedrängt zum 1:1-Ausgleich einnetzte (50.). Der FCA witterte nun wieder Morgenluft und legte in der Offensive nach, während bei den Gastgebern erst einmal nicht mehr viel zusammenlief.

Doch Leverkusen schüttelte den Schock über den Ausgleich schnell aus den Kleidern. Zunächst ließ Castro Jentzsch aus fünf Metern keine Abwehrchance (61.), kurz darauf verlor Hosogai das Leder an Schürrle. Der bediente seinen Sturmkollegen Kießling, der zum 3:1 für die Gastgeber einschoss (64.).

Ein Kontertor von Schürrle in der 70. Minute zum 4:1 beendete schließlich alle Hoffnungen der Gäste, wenigstens einen Punkt aus Leverkusen mit nach Hause zu nehmen. In der Schlussminute verhinderte Jentzsch mit einer Glanzparade gegen Karim Bellarabi sogar noch eine höhere Niederlage der Augsburger (90.).

 

Startaufstellung: S. Jentzsch; - S. Langkamp; P. Verhaegh; J. Callsen-Bracker; M. Ostrzolek; - H. Hosogai; J. Koo; T. Oehrl; L. Davids; M. Ndjeng; - S. Mölders;

Eingewechselt: A. Bellinghausen (71.); S. Hain (62.);

Ausgewechselt: M. Ostrzolek (71.); S. Mölders (62.); -

Auswechselbank: M. Amsif (TW); D. Reinhardt; G. Sankoh; D. Brinkmann; A. Sinkala;

Tore (aus Sicht des FCA):

0:1 Stefan Kießling (25.)
1:1 Ja-Cheol Koo (49.)
1:2 Gonzalo Castro (61.)
1:3 Stefan Kießling (64.)
1:4 Andre Schürrle (70.)

Gelbe Karte: M. Ostrzolek (20.); S. Mölders (57.); J. Callsen-Bracker (59.); S. Langkamp (69.);

Gelb/Rote Karte: -

Rote Karte: -

 
  Heute waren schon 1 Besucher (13 Hits) hier! Quellen:FCAugsburg,tz,Augsburger Allgemeine,Bild  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=

LED Scroller Generator